WAS WÜRDEST DU TUN, WENN...

19.07.2016

So oft wurde die Frage gestellt, wie du deinen letzten Tag im Leben verbringen würdest, wenn dieser gleich morgen wäre.

Bestimmt wärst du ganz mutig. Du würdest vielleicht dein ganzes Geld verprassen und es dir an einem schönen Ort gut gehen lassen. Vielleicht würdest du dir einen lang gehegten Traum erfüllen. Oder du würdest mehr Zeit mit deiner Familie verbringen!?

Wieso möchtest du damit zu deinem letzten Tag warten?

Ich habe mir diese Frage selber gestellt und bin zu folgendem Schluss gekommen: Ich habe Angst! Ich fürchte mich davor auf der Strasse zu landen. Kein Essen mehr zu haben und meine Kinder nicht mehr richtig versorgen zu können. Ich habe Angst davor von Freunden und Familienmitgliedern verlassen zu werden, weil ich meinen alltäglichen Pflichten nicht mehr nach komme...

Im Urlaub schnuppere ich das Leben, wie es sein sollte. Und jedes Mal frage ich mich, warum es nicht immer so sein kann...

Aus meiner Sicht halten wir uns an unserem Alltag fest. Er gibt uns Halt und eine Richtung in der wir uns bewegen können. Er bietet uns in gewisser Hinsicht Sicherheit. Doch er bietet uns nur selten ein erfülltes Leben.

Viele von uns streben nach etwas. Nach Abenteuer. Nach einem unabhängigen Leben. Nach wahrer Liebe. Doch aus Angst, verweigern wir uns selbst unser Glück.

Zugegeben: auch ich stecke noch immer viel zu oft in meinem Alltag. Doch die "Ausbrüche" werden immer häufiger. Und ich geniesse es. Ich gehe mutig meinen Weg und "kämpfe" für meinen Traum. Und jeden Tag, in dem ich meinen Traum vor Augen halte, gehe ich ihm ein Stück entgegen.

Ich wünsche dir einen Tag in dem du so leben kannst, als ob es dein letzter wäre.

Alles Liebe

Jasmin