Sei spontan / Verabschiede unnötige Angst

10.12.2015

Ich habe diese Woche einen interessanten Artikel gelesen (leider kann ich mich beim besten Willen nicht mehr erinnern wo...). Es ging darum, dass wir alle durch unsere Erziehung so geprägt sind, dass wir heute vor vielem unnötige Angst empfinden. Wir bleiben unter der Woche zum Beispiel zu Hause, da wir am nächsten Tag arbeiten müssen. Aus Angst, am nächsten Tag müde zu sein. Doch dies ist kein Fakt, dies ist lediglich eine von uns ausgedachte Möglichkeit.

Stellen wir uns mal vor, wir gingen an einem Mittwochabend (als mitten in der Woche) weg. Wir gehen mit Freunden was trinken und erlauben uns Spass zu haben und bis fast um Mitternacht weg zu bleiben. Klar haben wir dann weniger Schlaf. Aber dies geschieht ja nicht jeden Tag. Ausserdem erinnern wir uns, durch unsere mögliche Müdigkeit, ebenfalls an den tollen Abend von gestern.

Ich bin der Meinung, dass Erinnerungen unser Leben lebenswerter machen. Und Erinnerungen erlangen wir lediglich in dem wir auch etwas machen. Also lasst uns ab sofort mehr für unsere Lebenserinnerungen tun. Lasst uns unser Leben selbst gestalten, damit wir unseren Enkeln was zu erzählen haben.

Los geht's :)

Alles Liebe

Jasmin