Etwas Mut muss sein

22.02.2016

Vielfach verstecken wir uns hinter unserer Angst. Angst abgelehnt zu werden. Angst etwas Falsches zu machen. Angst anzuecken oder auch einfach nur Angst für etwas schlecht beurteilt zu werden.

Doch genau diese Angst stoppt uns in unserem Leben. Wir halten uns selber zurück. Gerade mit Sachen, die uns eigentlich am Herzen liegen und wichtig sind. Denn genau dort wäre es fatal eine Ablehnung, eine Kritik zu erhalten.

Doch es ist leider so, dass es immer irgendwo einen Kritiker geben wird. Also, lasst uns unsere Angst ablegen und unser Leben selbst in die Hand nehmen. Lasst uns mutig sein und das tun, was uns am Herzen liegt!

Ich wünsche euch einen mit Mut erfüllten Tag.

Alles Liebe

Jasmin