Emotionen

22.11.2015

Kennst du das Gefühl, wenn jemand der du sehr gerne magst, genau das bekommt was du eigentlich haben willst? Bei mir löst das immer ein Gefühl von Neid aus. Dies ist nicht mit Missgunst zu verwechseln. Denn ich mag es dieser Person von Herzen gönnen und finde es super, dass ihr dieser Wunsch erfüllt wurde. Nur frage ich mich dann auch immer, warum klappt es bei dieser Person und bei mir nicht?

Ich gebe zu, dass es mich etwas traurig stimmte. Und ich war auch etwas wütend über mich selber, dass ich so empfinde. Doch beim näheren Betrachten durfte ich feststellen, dass dies doch etwas Menschliches ist. Wir alle haben Emotionen. Und nur allzu gerne werden diese inneren Emotionen von aussen ausgelöst. Wir können diese Emotionen als Chance wahrnehmen und erkennen, woher sie kommen. Wieso genau jetzt diese Emotion ausgelöst wurde und manchmal darf man doch auch einfach geniessen, traurig, wütend, enttäuscht zu sein.

Wer sagt denn, dass dies schlechte Emotionen sind? Wieso müssen wir es werten? Es ist doch schön, dass wir so viel fühlen können. Und ehrlich gesagt, geniesse ich die "Glückliche-Zeit" umso mehr, wenn ich auch mal eine schwierigere Phase hinter mir habe.

In dem Sinne wünsche ich euch einen emotionalen Sonntagabend.

Alles Liebe

Eure Jasmin