David gegen Goliath

17.08.2016

Ich glaube fast jeder kennt die Geschichte von David und Goliath. Also zumindest den Teil, in dem der kleine David den Riesen Goliath mit Hilfe einer Steinschleuder tötet. 

Ganz oft finden wir uns in Situation, in den wir uns als "David" -also zu klein und zu machtlos- fühlen. Wir geben auf, bevor wir angefangen haben zu kämpfen, aus Angst den Kampf zu verlieren. Wir könnten die Kündigung für unsere Wohnung oder den Job erhalten. Wir könnten Menschen oder unseren Status verlieren.

Doch das Einzige, was wir verlieren ist uns selbst. Wir haben das Recht uns gegen "grössere Mächte" zur Wehr zu setzen. Es ist gar unsere Pflicht, mutig für unser Recht einzustehen. Denn dann können auch andere, teilweise noch schwächere, davon profitieren und wir können so zukünftige Situationen verändern. Denn Goliath wird nicht mehr auf dieselbe Weise handeln können.

Wir sind stärker als wir denken! Also lasst uns mutig sein und uns gegen Goliath zur Wehr setzen.

Ich wünsche euch einen Tag mit Mut sich auch dem scheinbar Unüberwindbaren entgegenzustellen.

Alles Liebe

Jasmin